Mittwoch, 21. September 2011

Ironman 70.3 Pays d'Aix - Ende der Vorbereitung

Es ist soweit! Die letzten harten Trainingseinheiten sind getan und die Koffer gepackt. Morgen in aller Herrgottsfrüh gehts los nach Südfrankreich. Ich werde versuchen meine täglichen Erlebnisse auf meiner Homepage sowie auf der des RTT-Passail zu posten.
Die Form passt mal auf jeden Fall! Am Samstag beim Teamzeitfahren in Lienz mit Heinrich Sickl, Michi Schaffer und Sebastian Gaugl (Video Auf YouTube ab 2min10sec) hab ich trotz schwerer Beine eine sehr zufriedenstellende Leistung abgeliefert. Am Montag gabs dann 100er Intervalle beim Schwimmen, gestern extensive Intervalle am Rad und heute Laufintervalle. Da wars lockere Radeln heut am Nachmittag schon mal lustig ;) In Frankreich wirds nur noch einige kurze aktivierende Einheiten geben.
Einzig das Wetter der letzten Tage hat einen leichten Schnupfen zur Folge, welcher sich bis Sonntag schon noch legen sollte.
Wenn wir schon beim Wetter sind: Herrlich solls sein in der Provence und an der Côte d'Azur! Immer Wolkenlos um die 27 Grad und kaum Wind. Was will man mehr!!!
Die Anreise erfolgt mittels mein Bayern. Warum nicht fliegen werden sich einige fragen. Ich hab zwar schon hin und her überlegt, aber im Endeffekt ist es wohl wesentlich weniger umständlich mit dem Auto zu fahren als zu fliegen und da ich es gerne tu und auch von der Rettung her gwohnt bin mal einige Stunden durchzufahren sollte die ca. 1100km lange Fahrt kein Problem für den Körper darstellen.


Mal schauen schauen ob ich morgen nach der Anreise viel was bloggen werd aber spätestens am Freitag gibts wieder Top News und erste Fotos aus Aix!! Also stay tuned!