Donnerstag, 9. Februar 2012

Trainingslager Lanzarote

Wie macht man aus -10° oder weniger +20°?! Genau... man fliegt schnell mal in die Nähe des nördlichen Wendekreises und trainiert dort für 2 Wochen!
Beim von "Head-Coach" Heinrich Sickl organisierten Trainigslager auf Lanzarote werde ich heuer meine ersten ausgibigen Radkilometer abspulen können, was bei uns ja momentan nur allzu schwer möglich ist! Gesundheitlich bin bis auf in der ersten Woche des Jahres im bisherigen Winter relativ ungeschoren davongekommen und umso mehr freut man sich da voll fit auf die warme aber sehr windige Vulkaninsel zu reisen um dort auf die im Mai startende Triathlon-Saison hinzuarbeiten.
Dabei werde ich euch natürlich mit Berichten und Fotos auf dem laufenden halten! Hoffentlich wirds in der Zwischenzeit daheim auch wärmer damit dann nicht gleich wieder die ganze Bräune verloren geht ;-)

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Radauseinanderbauen