Sonntag, 13. April 2014

Triathlon Internacional Portocolom 55.5 - Rang 2



http://www.christophschlagbauer.com/2014/04/triathlon-internacional-portocolom-555.html
Um nicht den unzufriedenen Wuzl abzugeben, sag ich mal: Schön, wie nahe Pech und Erfolg beieinander liegen können! Nach dem bereits Berichteten, kam es auch heute nach dem Schwimmen anders als es sollte, womit ich „nur“ auf Rang zwei beim Triathlon Internacional Portocolom 55.5 landen konnte – Aber eh gut so, von einem Solosieg könnte ich nicht viel berichten - (Hui, der war hochnäsig ;-))
Was war geschehen? Wie auf der Uni bei diversen Lehrveranstaltungen gibt’s auch hier gewisse Voraussetzungen die man erfüllen muss um folgenden Blog zu lesen, die wären: Eh nur den letzten Blog gelesen haben ;-)

Samstag, 12. April 2014

FAQ's vom "Trainingslager"



http://www.christophschlagbauer.com/2014/04/faqs-vom-trainingslager.html
Ja, ich versuchs mir einzureden, dass ich auf Trainingslager bin – immerhin hab ich seit meiner Ankunft gestern um 13:44 auch schon ca. eine halbe Stunde trainiert! Streckenbesichtigung gabs heut leider nur mit dem Auto :-( Da mein Facebook Status "Stork gmocht Flughafen Graz (GRZ) - Pickerl picken lernt ma normal im Kindesalter!" viele Fragen aufgeworfen hat, die ich aber leider selber nicht alle beantworten kann, hier einige Antworten:

Donnerstag, 10. April 2014

Team Schlagbauer 2014

http://www.christophschlagbauer.com/2014/04/team-schagbauer-2014.html
Rechtzeitig fertig gedruckt! Danke an die Treue meiner Unterstützer! Es ist fast alles beim Alten geblieben mit einem neuen Partner an Bord, wie der aufmerksame Leser sicher schon bemerkt hat.

Dienstag, 8. April 2014

Einen Monat Offline...



http://www.christophschlagbauer.com/2014/04/einen-monat-offline.html
...Erschreckt?! ... zundmindest Österreich-Offline. Trainieren geht über studieren! Diesen Gedankengang stellte ich an, nachdem ich die drei Wochen Uni – Osterferien auf dem Kalender erblickt habe und gestern frohen Mutes ins Reisebüro maschiert bin – mehr oder weniger halt, die Bachelorarbeit kann man ja wohl auch im schönen Norden Mallorcas schreiben, oder ;-) Was im kommenden Monat so ansteht – komplexeste Gedankengänge ;-) - leset hier: